Landwirtschaftsminister im Fragenhagel

13.5.2017

Im Rahmen der Nationalen Ausstellung für Tierzucht fand in Halle P eine öffentliche Debatte des tschechischen Landwirtschaftsministers Marian Jurečka mit dem Publikum statt. Unter anderem erklangen Informationen über Förderungen für den Milch- und Fleischsektor oder Perspektiven der Arbeit in der Landwirtschaft.

Landwirtschaftsminister im Fragenhagel

Das Interesse an der eigenständigen Nutztierausstellung freut uns, sagt im Gespräch David Lipovský von der Böhmisch-mährischen Züchtergesellschaft

12.5.2017

Die Nationale Ausstellung für Tierzucht ist ein richtiges Fest der Tierzüchter. Belegt wird dies auch von der Tatsache, dass die lebenden Tiere von 36 LKWs nach Brünn transportiert wurden, wobei manche auch mehrmals fahren mussten. Die Organisatoren haben praktisch alle Spediteure mit Lizenz für Tiertransporte angesprochen. „Hier handelt es sich um die größte Konzentration an Nutztieren, die je an einem einzigen Ort in der Tschechischen Republik ausgestellt wurden“, bestätigt im Namen der Organisatoren David Lipovský, Leiter der Böhmisch-mährischen Züchtergesellschaft.

Das Interesse an der eigenständigen Nutztierausstellung freut uns, sagt im Gespräch David Lipovský von der Böhmisch-mährischen Züchtergesellschaft

Gelungener Eröffnungstag der Messen für Tierzucht, Jagd und Landschaft

12.5.2017

Gutes Wetter, großes Besucherinteresse und offizielle Veranstaltungen einschließlich Eröffnung waren die wichtigsten Ereignisse des ersten Tages der Nationalen Ausstellung für Tierzucht, der Messe ANIMAL TECH, der Nationalen Jagdausstellung und der Messe NATUR EXPO BRNO.

Gelungener Eröffnungstag der Messen für Tierzucht, Jagd und Landschaft

Nationale Ausstellung als Huldigung der tschechischen Tierzucht

11.5.2017

Die Tierproduktion in der Tschechischen Republik ist auf Spitzenniveau und verfügt über ein hohes Exportpotenzial. So lautete die übereinstimmende Aussage der Vertreter landwirtschaftlicher Organisationen bei der feierlichen Eröffnung der zeitgleich stattfindenden Messen ANIMAL TECH und NATUR EXPO BRNO, der Nationalen Ausstellung für Tierzucht und der Nationalen Jagdausstellung.

Nationale Ausstellung als Huldigung der tschechischen Tierzucht

Auszeichnungen für die besten Exponate der ANIMAL TECH 2017

11.5.2017

Bei der feierlichen Eröffnung der Messen wurden vier Siegern des Exponatwettbewerbs der ANIMAL TECH 2017 Goldmedaillen überreicht. Zugleich wurden auch Preise der Redaktionen dreier Medienpartner verliehen.

Auszeichnungen für die besten Exponate der ANIMAL TECH 2017

Aussteller stellen sich vor

4.5.2017

Die ANIMAL TECH erntet äußerst positives Interesse bei tschechischen und ausländischen Firmen. Insgesamt stellen sich auf der Messe an die 150 Firmen vor, die sowohl Neuheiten als auch bestehendes Sortiment vorstellen.

Aussteller stellen sich vor

Nationale Ausstellung für Tierzucht präsentiert Auch Schafe, Schweine und Ziegen

4.5.2017

Im Rahmen der Nationalen Ausstellung für Tierzucht werden nahezu alle Nutztierrassen vorgestellt, die in der Tschechischen Republik gezüchtet werden. Insgesamt werden an die neunhundert Nutztiere zu sehen sein. Die Aufmerksamkeit gilt nicht nur Rindern und Pferden, sondern auch Schafen, Ziegen und Schweinen. Freuen kann man sich auf folgende Programme auf der kleinen Vorführfläche in Halle P.

Nationale Ausstellung für Tierzucht präsentiert Auch Schafe, Schweine und Ziegen

Pferde bei Fahrsport, auf dem Parkur und im traditonellen Bauerngespann

21.4.2017

Die Halle G1 und ihre Umgebung gehört bei der Nationalen Ausstellung für Tierzucht 2017 den Pferden, zu sehen in Stallboxen bei der Halle G1 und im Auslauf zwischen den Hallen Z und G1. Hier werden die Besucher die ausgestellten Pferde – mehr als 100 Tiere von elf Rassen – zur Genüge bewundern können. Vorführungen von Sportdisziplinen und weiteren Pferdeaktivitäten laufen in Halle G, in deren einer Hälfte neben einem Vorführbereich auch 2 Tribünen zur Verfügung stehen.

Pferde bei Fahrsport, auf dem Parkur und im traditonellen Bauerngespann

Ausstellung mit Holstein-Rindern von 20 Züchtern

13.4.2017

Im Rahmen der Nationalen Ausstellung für Tierzucht findet die Nationale Meisterschaft der Holstein-Rinder statt, bei der Champions und Vizechampions für 2017 gekürt werden.

Ausstellung mit  Holstein-Rindern von 20 Züchtern

In Halle P insgesamt 366 Fleischrinder

12.4.2017

Wie schon bei früheren Ausstellungen dominieren in Halle P, Fleischrinder, diesmal insgesamt 366 Stück. Am stärksten vertreten sind die Rassen Aberdeen Angus mit 69 Stück und Limousin mit 61 Stück, Rang drei gehört den Charolais-Rindern mit 40 Stück.

In Halle P  insgesamt 366 Fleischrinder

Reichhaltiges Rahmenprogramm bietet Meisterschaften und Wettbewerben

7.4.2017

Nicht fehlen darf natürlich ein reichhaltiges Rahmenprogramm, das jeden Tag eine konkrete Nutztiergruppe in den Fokus stellt. Am Donnerstag gilt die Aufmerksamkeit Fleischrindern, am Freitag Holsteinern, am Samstag spielen Schafe, Ziegen und Schweine die Hauptrolle, und der Sonntag gehört rotem Fleckvieh und Pferden.

Reichhaltiges Rahmenprogramm bietet Meisterschaften und Wettbewerben

ANIMAL TECH und Nationale Tierzuchtausstellung wenden sich an Fachleute aus der Tierproduktion

7.4.2017

Vom 11. bis 14. 5. 2017 findet auf dem Brünner Messegelände die Nationale Ausstellung für Tierzucht statt, gemeinsam mit der ersten Auflage der Internationalen Messe für Tierhaltung ANIMAL TECH.

ANIMAL TECH und Nationale Tierzuchtausstellung wenden sich an Fachleute aus der Tierproduktion

Elf Pferderassen auf dem Messegelände

4.4.2017

Im Rahmen der Nationalen Ausstellung für Tierzucht präsentieren sich in Messehalle G Vertreter von 11 Pferderassen, einschließlich nationaler tschechischer Rassen (Böhmisch-mährischer Belgier, Huzul, Schlesischer Noriker, Kladruber, Tschechischer Warmblüter).

Elf Pferderassen auf dem Messegelände

ANIMAL TECH stellt an die zweihundert Firmen vor

30.1.2017

Die Entwicklung der Ausstelleranmeldungen zur ersten Auflage der Internationalen Messe für Tierhaltung ANIMAL TECH erfüllt nach dem Anmeldeschluss Mitte Januar die Erwartungen der Veranstalter.

ANIMAL TECH stellt an die zweihundert Firmen vor

Besuchen Sie den Stand der ANIMAL TECH auf der EuroTier

3.11.2016

Vom 15. bis 18. November findet in Hannover die EuroTier statt, eine der weltweit größten Messen für Tierhaltung. Auf dieser Messe finden Sie auch einen Stand der Messe ANIMAL TECH, konkret in Halle 2, Stand B 47.

Besuchen Sie den Stand der ANIMAL TECH auf der EuroTier

Für Landwirte Informationen zum Kampf gegen die Trockenheit

1.11.2016

Die Nationale Ausstellung für Tierzucht und die ANIMAL TECH sind Teil eines Messeverbunds zum Thema Tierzucht, Jagd und Landschaft, der ferner die Nationale Jagdausstellung und die Messe für nachhaltige Landschaftsgestaltung NATUR EXPO BRNO umfasst.

Für Landwirte Informationen zum Kampf gegen die Trockenheit

Rahmenveranstaltungen für Nationale Ausstellung für Tierzucht

3.8.2016

Im kommenden Jahr finden die Nationale Ausstellung für Tierzucht und die Internationale Messe für Tierhaltung ANIMAL TECH im neuen Maitermin vom 11. bis 14.5.2017 statt.

Rahmenveranstaltungen für Nationale Ausstellung für Tierzucht

Neues Konzept ab 2017 – Fokus auf Tierproduktion

21.6.2016

Die Präsentation von Nutztieren sowie Maschinen und Technologien für die Tierhaltung auf dem Brünner Messegelände erlangt 2017 eine völlig neue Dimension. Der neue Messeverbund, bestehend aus der ANIMAL TECH und der Nationalen Ausstellung für Tierzucht fokussiert sich auf die Tierhaltung und wendet sich an das Fachpublikum – Tierzüchter, Farmer, Tierärzte, Zootechniker. Zeitgleich finden auch die Nationale Jagdausstellung und die Messe für nachhaltige Landschaftsgestaltung NATUR EXPO BRNO statt. Durch dieses Konzept gewinnt die Präsentation von Nutztieren und damit zusammenhängenden Technologien an fachlichem Niveau und Effizienz für Hersteller und Importeure von Tierzuchttechnologien und Veterinär- und Reproduktionstechnik, Anbieter von Futter- und Heilmitteln für Nutztiere sowie Hersteller und Importeure von Landmaschinen.

Neues Konzept ab 2017 – Fokus auf Tierproduktion