Reichhaltiges Rahmenprogramm bietet Meisterschaften und Wettbewerben

Nicht fehlen darf natürlich ein reichhaltiges Rahmenprogramm, das jeden Tag eine konkrete Nutztiergruppe in den Fokus stellt. Am Donnerstag gilt die Aufmerksamkeit Fleischrindern, am Freitag Holsteinern, am Samstag spielen Schafe, Ziegen und Schweine die Hauptrolle, und der Sonntag gehört rotem Fleckvieh und Pferden.

 

Nicht fehlen darf natürlich ein reichhaltiges Rahmenprogramm, das jeden Tag eine konkrete Nutztiergruppe in den Fokus stellt. Am Donnerstag gilt die Aufmerksamkeit Fleischrindern, am Freitag Holsteinern, am Samstag spielen Schafe, Ziegen und Schweine die Hauptrolle, und der Sonntag gehört rotem Fleckvieh und Pferden.

Im Rahmen der Ausstellung findet eine ganze Reihe von Meisterschaften und Wettbewerben statt:

  • Nationale Meisterschaft der Rasse Brown Swiss,
  • Nationale Meisterschaft der Fleischrinder,
  • Nationale Meisterschaft der Jersey-Rinder,
  • Nationale Meisterschaft des tschechischen Fleckviehs,
  • Wettbewerbsschau von Zuchtstieren,
  • und weitere.

Den Besuchern werden auch weitere Tiervorführungen geboten, alle begleitet von Fachkommentaren. In die Wettbewerbsjurys sind auch internationale Schiedsrichter geladen.

Eine attraktive Show bietet auf dem Freigelände zwischen den Messehallen die John-Deere-Farm, wo z.B. amerikanische Pferderassen vorgestellt werden, und das auch im Rahmen diverser Vorführungen – Ausbildung, Western-Wettbwerbe und Extreme-Trail-Vorführungen (Bewältigen schwieriger Hindernisse).