Elf Pferderassen auf dem Messegelände

Im Rahmen der Nationalen Ausstellung für Tierzucht präsentieren sich in Messehalle G Vertreter von 11 Pferderassen, einschließlich nationaler tschechischer Rassen (Böhmisch-mährischer Belgier, Huzul, Schlesischer Noriker, Kladruber, Tschechischer Warmblüter).

 

Im Rahmen der Nationalen Ausstellung für Tierzucht präsentieren sich in Messehalle G Vertreter von 11 Pferderassen, einschließlich nationaler tschechischer Rassen (Böhmisch-mährischer Belgier, Huzul, Schlesischer Noriker, Kladruber, Tschechischer Warmblüter).

Vorbereitet wird ein reichhaltiges Rahmenprogramm, auf das sich jeder Liebhaber dieser edlen Tiere freuen kann:

  • Vorführungen von Gespannen aller Art, von Ponys bis hin zu großen Pferden – Belgier und Noriker, und natürlich Kladruber, die als Kutschenpferde bereits seit den Zeremonien am Kaiserhof Rudolfs II. berühmt sind
  • Gespanne vor alten mährischen Bauernwagen und völlig neuen repräsentativen Kutschen
  • Springreitvorführungen
  • Vorführungen historischer Landtechnik mit Haflingergespannen
  • Wettbewerbe dreijähriger Noriker- und Muráň-Kaltblutstuten
  • Reiterquadrillen mit Kinsky-Pferden und Tschechischen Warmblütern
  • Kinderquadrillen mit Shetlandponys
  • Züchterkollektionen belgischer Stuten mit Fohlen
  • Präsentationen von Welsh-Ponys auf dem Wagenparkur
  • Präsentationen von Minipferden – Minijump und Parkur

Zu einem Erlebnis wird gewiss auch ein Besuch der John-Deere-Farm. Hier erwarten Sie:

  • Vorführungen der Abrichtung von Pferden, Western-Wettbewerbe, Hengstparaden
  • Extreme Trail – anspruchsvoller Hindernisparkur für Pferd und Reiter
  • Rancherbeiten
  • Amerikanische Pferderassen Paint Horse, Appaloosa, Quarter Horse
  • Welsh-Ponys
  • Vorführungen klassischer und neuer Westerndisziplinen in Zusammenarbeit mit dem Paint Horse Club ČR (Ranch Trail, Ranch Pleasure, Horsemanship, Halter)
  • Modenschauen mit Reiterausstattung