Auszeichnungen für die besten Exponate der ANIMAL TECH 2017

Bei der feierlichen Eröffnung der Messen wurden vier Siegern des Exponatwettbewerbs der ANIMAL TECH 2017 Goldmedaillen überreicht. Zugleich wurden auch Preise der Redaktionen dreier Medienpartner verliehen.

 

Bei der feierlichen Eröffnung der Messen wurden vier Siegern des Exponatwettbewerbs der ANIMAL TECH 2017 Goldmedaillen überreicht. Zugleich wurden auch Preise der Redaktionen dreier Medienpartner verliehen.

Um die Goldmedaillen der ANIMAL TECH 2017 bewarben sich insgesamt zwanzig Exponate. Für die Auszeichnungen nominierte die Wettbewerbsjury zwölft davon, den besten vier wurden Goldmedaillen verliehen.

Eine Goldmedaille erhielt das System OVALERT All in One, eine umfassende Lösung zum Verbessern der Reproduktionskennwerte von Herden und zum Erfassen des Gesundheitszustandes von Zuchttieren. Unter anderem ermöglicht es eine zuverlässige Erkennung der Bulligkeit sowie eine präzise Identifikation der Tiere und ihrer Position. Hersteller ist die niederländische Firma Nedap, Aussteller die Gesellschaft CRV Czech Republic.

Ein weiterer Preis ging an den Abkalbesensor MooCall, ein einzigartiges Gerät dieser Art auf dem Markt.  Der Sensor erfasst die Kontraktionen und meldet sie eine Stunde vor dem zu erwartenden Kalben. Hersteller ist die irische Firma MooCall, Aussteller die slowakische Gesellschaft Merkanta International.

Eine Goldmedaille erhielt auch der automatische Güllesauger Lely Discovery 120 Collector, bestimmt zum Reinigen geschlossener Betonböden. Der Roboter saugt die Gülle mittels Unterdruck in einen Behälter. Dies ist im Vergleich zu traditionellen Methoden hygienischer und auch tierfreundlicher. Das Erzeugnis der niederländischen Firma Lely wird von AGRO-partner s. r. o. ausgestellt.

Die vierte Auszeichnung ging an das Fütterungskonzept für Ferkel von der deutschen Firma Sano – Moderne Tierernährung. Dieses umfassende Ernährungskonzept für Ferkel während der Säugezeit nutzt einen neu entwickelten Milchersatz und ist kostengünstig und ohne große Ansprüche zu verwenden.  Die Neuheit ist am Stand der Firma Sano – Moderní výživa zvířat in Halle P zu sehen.

Ihre Preise erteilten auch die Redaktionen kooperierender Zeitschriften. Die Zeitschrift Náš chov (Unsere Tierzucht) zeichnete das Exponat PM test von der Firma LabMediaServis aus. Hierbei handelt es sich um ein Diagnosemedium zum Bestimmen von Infektionserregern an Milchdrüsen.  Die Wochenzeitschrift Zemědělec (Landwirt) wählte von den zum Goldmedaillen-Wettbewerb der ANIMAL TECH 2017 angemeldeten Exponaten die Stallbox für Säue der Firma AGE s. r. o., ausgestellt vom tschechischen Forschungsinstitut für Tierproduktion. Die neue Stallbox erfüllt alle Anforderungen bezüglich Welfare der Tiere und gewährleistet zugleich die Vorteile individueller Stallhaltung. Der Verlag Zemědělský týdeník (Landwirtschaftliche Wochenzeitung) erteilte seinen Preis dem Abkalbesensor MooCall, der auch eine der Goldmedaillen erhielt.