In Halle P insgesamt 366 Fleischrinder

Wie schon bei früheren Ausstellungen dominieren in Halle P, Fleischrinder, diesmal insgesamt 366 Stück. Am stärksten vertreten sind die Rassen Aberdeen Angus mit 69 Stück und Limousin mit 61 Stück, Rang drei gehört den Charolais-Rindern mit 40 Stück.

 

Wie schon bei  früheren Ausstellungen dominieren in Halle P, Fleischrinder, diesmal insgesamt  366 Stück. Am stärksten vertreten sind die Rassen Aberdeen Angus mit 69 Stück  und Limousin mit 61 Stück, Rang drei gehört den Charolais-Rindern mit 40 Stück.  Mit Ausnahme zweier Rassen werden alle in der Tschechischen Republik gezüchteten  Rinderrassen vertreten sein.