OPTA
9.-11.3. 2018

Internationale Messe der Augenoptik, Optometrie und Ophthalmologie

Daten & Fakten:

Die Messe OPTA gilt als leitende Messe für den mitteleuropäischen Markt für das Einzugsgebiet Mittel- und Osteuropa (mit ca. 80 Mio. Einwohner gesamt). Ungefähr 42% der Einwohner dieser Region – ca. 35 Mio. – sind im Alter von über 45 Jahren und benötigen eine Sehhilfe. Die OPTA ist ein idealer Ort für eine ganzheitliche europäische Kommunikation, für die Abwicklung von Geschäften, den Austausch von Fachinformationen („East – West – Communication – Bridge“). Der Anteil ausländischer Gäste auf dieser Messe betrug im Jahr 2008 etwa 20%. Die Besucher kamen aus 40 Ländern aus der ganzen Welt, die meisten der Fachbesucher hiervon aus der Slowakei, Deutschland, Polen und Ungarn. Zum ersten mal konnten Besucher aus Israel, Litauen, Nigeria, Rumänien, Russland und Serbien registriert werden. Die OPTA gilt als Synonym für eine gelungene Zusammenstellung weltbekannter Firmen und Marken – Essilor, Carl Zeiss, Luxottica, Metzler, Rodenstock, Johnson & Johnson, CIBA Vision, Marcolin, Hoya und viele andere mehr nahmen teil.

Sehen Klassisch dieser Messe