Trendprognose für 2014, bei der Sie nicht fehlen dürfen!

Nach längerer Pause wird im Rahmen der Modemessen STYL und KABO ein hochwertiger Vortrag zu aktuellen Trends stattfinden, und das am Montag, dem 19. August ab 11:00 Uhr im Vortragssaal P4 in Halle P, organisiert in Zusammenarbeit mit der renommierten Prognoseagentur World Global Style Network London (WGSN).

 

Nach längerer Pause wird im Rahmen der Modemessen STYL und KABO ein hochwertiger Vortrag zu aktuellen Trends stattfinden, und das am Montag, dem 19. August ab 11:00 Uhr im Vortragssaal P4 in Halle P, organisiert in Zusammenarbeit mit der renommierten Prognoseagentur World Global Style Network London (WGSN). Unter den Kunden von WGSN findet sich bereits so mancher tschechischer Hersteller, und so hoffen wir, dass nicht nur Händler, sondern auch Aussteller sich den Trendvortrag nicht entgehen lassen.

Zentrale Trends quer durch das ganze Spektrum der Damen- und Herrenbekleidung sowie bei Accessoires und Schuhen werden den Zuhörern von Sue Evans vorgestellt, die auf eine lange und bedeutende Kariere im Bereich Trendprognosen und Modeberatung in Zusammenarbeit mit international agierenden Kleinhandelsfirmen und Herstellern zurückblicken kann. Präsentiert wird eine Tiefanalyse der wichtigsten Stile, Farben, Formen und Stoffe, die in der Saison Frühling/Sommer 2014 als Antriebsmotor des Verkaufs dienen werden. Der Vortrag wird simultan vom Englischen ins Tschechische gedolmetscht, und für alle Teilnehmer gibt es Trendkarten Frühling/Sommer 2014.

Eintritt frei.

___________________________________________________________________________

* WGSN (World Global Style Network London) entstand 1998 als Dienstleister im Bereich Mode- und Designtrends und beliefert seitdem die weltweit größten und einflussreichsten Firmen mit Prognosen und Trendanalysen. Heute ist WGSN der globale Leader in Sachen Modetrendprognosen und agiert mit seinen mehr als 300 Mitarbeitern – Editoren und Designern – und eigenen Büros in ganz Europa, Asien, Nord- und Südamerika sowie im Mittleren Osten.

Sue Evans – Head of Catwalks
Sue Evans absolvierte das Royal College of Art und arbeitet für das WGSN seit dessen Entstehen im Jahr 1998. Beteiligt war sie zum Beispiel am Entstehen der Listen Catwalks, What’s in Store und Close-to-Season. Ihre analytischen Fähigkeiten befähigen sie, im Laufe der Modenschausaison Händlern und Herstellern anhand von 20.000 Trend-Visualisierungen auf überzeugende Weise neue Geschäftsperspektiven aufzuzeigen.