STYL und KABO: Mode dekliniert in allen Fällen

Von Samstag, dem 27. August bis Montag, den 29. August findet auf dem Brünner Messegelände die größte Ordermesse für Bekleidung, Textilien, Schuhe und Accessoires auf dem tschechischen und slowakischen Markt statt. Die Ausstellerzahl ist erneut gestiegen, STYL und KABO werden den größten Umfang seit 5 Jahren, also seit ihren letzten 10 Auflagen erreichen! Die Modemessen präsentieren diesmal Kollektionen von mehr als 650 Modelabels sowie aktuelle Trends für Frühling und Sommer 2017.

 

Von Samstag, dem 27. August bis Montag, den 29. August findet auf dem Brünner Messegelände die größte Ordermesse für Bekleidung, Textilien, Schuhe und Accessoires auf dem tschechischen und slowakischen Markt statt. Die Ausstellerzahl ist erneut gestiegen, STYL und KABO werden den größten Umfang seit 5 Jahren, also seit ihren letzten 10 Auflagen erreichen! Die Modemessen präsentieren diesmal Kollektionen von mehr als 650 Modelabels sowie aktuelle Trends für Frühling und Sommer 2017.


Mehr als dreißig tschechische und ausländische Aussteller stellen sich in Brünn zum ersten Mal vor. Ihren Weg auf den mitteleuropäischen Markt suchen auf der STYL traditionsgemäß griechische Marken, diesmal zum Beispiel die Damenmode Depolo oder das Traditionslabel für Damen- und Herrenbekleidung Haris Cotton. Mit einem gemeinsamen Stand präsentieren sich die erfolgreich expandierende trendige  Damenmode Le Vertige aus Griechenland und eine weitere interessante griechische Marke – Hype mit legeren knallbunten Modellen in Hippiestil. Erstmals stellt sich auch die auf dem tschechischen Markt bereits etablierte griechische Marke Vamp vor, die sich vor allem auf Damenwäsche und Freizeitbekleidung konzentriert.  

Zu den Messeneulingen gehören auch das deutsche Label Gattina, das sich seit bereits 40 Jahren auf luxuriöse Damenwäsche aus Seide spezialisiert, oder Devergo Jeans, ein ursprünglich italienisches und jetzt in Ungarn ansässiges Label für junge Mode und Jeansfashion.  Eine weitere ungarische Gesellschaft mit dem Firmennamen GLO-Story (GLO=Green+Love+Open) bringt ein breites Angebot an Freizeitmode für Damen, Herren, Kinder und Teenager nach Brünn. Die originelle Damenmode der italienischen Marke Relish ist am Stand der Gesellschaft Stefi zu besichtigen, und eine weitere äußerst interessante Premiere ist der Stand des deutschen Labels Calao, spezialisiert auf Bademode, die sich erfolgreich in zahlreichen europäischen Ländern und auch in den USA verkauft. Die Weltmarke Guess für luxuriöse Damen- und Herrenwäsche sowie Bademode wird in Brünn erstmals von der slowakischen Firma Mercato d´Italia vorgestellt, und Aufmerksamkeit verdient gewiss auch die Premiere des polnischen Labels Anabel Arto, das Damenwäsche, Bade- und Strandmode sowie Accessoires präsentiert.

Zu den Firmen, die nach einer Pause wieder in die Messehalle P zurückkehren, gehört zum Beispiel der Importeur origineller Bekleidung aus Nepal, Tibet und Indien Sanu Babu. Und auch dieses Jahr bleiben der STYL zahlreiche Traditionsaussteller treu, darunter Anfen, Anita Moravia, Coll Fashion, Donet, Doppler CZ, H & D, Hegler Fashion, Hotex, Luiz, Karpet, Modela, Moděva, Neula Group, Otto Striessnig, Pleas, Ptak, Urban Group und viele weitere.

Auch die KABO kann eine Reihe interessanter Neulinge willkommen heißen. Freuen kann man sich zum Beispiel auf die Premieren des italienischen Labels Inblu mit trendigen Damen-, Herren- und Kinderschuhen, der Damensandalen und Handtaschen Bruni Diamonds, der gesunden und stilvollen Kinderschuhe Pediped oder der Damenschuhe Unna. Erstmals stellt sich die junge tschechische Firma Spanish Shoes vor, die sich auf hochwertige Damen- und Herrenschuhe der spanischen Marken Slowwalk, Vaquetillas, Roobin´s und Coronel Tapiocca spezialisiert. Auch zwei deutsche Traditionsmarken stellen interessante Premieren dar. Birkenstock, weltbekannt für Gesundheitsschuhe, setzt auf hohe Qualität, Handverarbeitung und Bequemheit, ihre Tradition reicht bis 1774 zurück. Die älteste Schuhfabrik in Europa wurde 1838 von Peter Kaiser gegründet, und heute ist diese deutsche Marke auf fünf Kontinenten bekannt. In Brünn wird ihr Angebot erstmals von Ing. Petr Dvořák vorgestellt. Zu den Neulingen gehört auch die Firma P & M Pedag Czech mit hochwertiger deutscher Schuhkosmetik Pedag – Produkte zum Reinigen und Pflegen von Schuhen.

Von den Traditionsausstellern von Schuhen und Lederwaren werden in Halle F Firmen und Marken wie Ara Shoes, Arteddy EU, Caprice, Gabor, Geneze, Hellas Star, Hujo, JG Shoes, Lanson Praha, Rieker, Salamander, Sendi Design, Unidax, V + J obuv, Wendel, Wortmann u.v.a präsent sein.

Neuheit dieser Messeauflage ist die erstmalige Verbindung des traditionellen Vortrags zu Modetrends mit einer Modenschau. Über die Mode für den kommenden Frühling und Sommer wird erneut die niederländische Expertin Ellen Haeser sprechen, und so wie im Februar wird das Seminar direkt auf dem Laufsteg in Halle P stattfinden. Diesmal gibt es jedoch neben den Projektionen auch eine kommentierte Modenschau, die die aktuellen Trends direkt an von Fr. Haeser persönlich ausgewählten Modellen aus den Kollektionen der Aussteller veranschaulicht. Den simultan gedolmetschten Vortrag können Sie am Samstag, dem 27. August ab 14 Uhr verfolgen. Der Eintritt ist frei, und es ist auch Raum für Fragen der Zuhörer vorgesehen.

Die Messebesucher können sich selbstverständlich auch auf die traditionellen Modenschauen mit Ausstellerkollektionen freuen. Die Orderschauen STYL SHOW finden täglich um 10:30 und 13:30 Uhr statt. Immer um 11:30 Uhr gibt es die LINGERIE SHOW mit Unter- und Nachtwäsche sowie Strumpfaren, an die um 11.45 Uhr die BEACHWEAR SHOW mit Bade- und Strandmode sowie Accessoires anknüpft. Außerdem ist für Sonntag erneut eine Sonderschau vorgesehen, diesmal unter der Bezeichnung LUXURY MATERIALS, bei der hochwertige Stoffe vier interessante Kollektionen verbinden. Ihre Werke präsentiert die tschechische Nachwuchsdesignerin Mirka Horká, Siegerin des Wettbewerbs TOP STYL DESIGNER 2011, die sich als eine von wenigen tschechischen Modeschöpferinnen ausschließlich mit Herrenmode befasst, und die Kirsche auf der Torte bildet die tschechische Premiere der neuesten Kollektionen der Labels ELLIE SAAB – haute couture, OSCAR DE LA RENTA und ROBERTO CAVALLI.

Nicht fehlen im Rahmenprogramm dürfen natürlich auch die feierliche Verleihung des Preises der Jan-Pivečka-Stiftung an Studierende und junge Schuh- und Lederwarendesigner, sowie die Erteilung von Zertifikaten zum Gütesiegel „Giraffe“ für hochwertige Kinderschuhe.