Hygiene- und Sicherheitsregeln für den Einlass zu Veranstaltungen

 

Messen können nur in Übereinstimmung mit den Maßnahmen des Gesundheitsministeriums der Tschechischen Republik durchgeführt werden, vorausgesetzt, dass alle Teilnehmer bei der Einreise einen Nachweis der Immunität / Infektiosität im Sinne der 3-G-Regel (geimpft, getestet, genesen) vorlegen, und zwar:

  • Nationaler Impfausweis oder EU-Covid-19 Pass (EU-Bürger) zum Nachweis einer vollständigen Impfung mindestens 14 Tage vor der Veranstaltung,
  • Laborbestätigung über die Genesung von der Covid-19-Krankheit in einem Zeitraum von nicht länger als 180,
  • Negativer RT-PCR-Test nicht älter als 7 Tage,
  • Negativer POC (Antigen)-Test nicht länger als 72 Stunden. 

Die Regeln zum Nachweis der Immunität / Infektiosität gelten für alle Personen, die das Ausstellungsgelände während des Auf- und Abbaus der Messe betreten. Ausländischen Ausstellern wird empfohlen, sich an das Organisationsteam der jeweiligen Messe zu wenden.

Aktuell sind weitere Sicherheitsregeln für Veranstaltungen zu beachten. Mindestens 1,5 Meter Abstand zu anderen Personen sind einzuhalten. In Innenräumen ist es obligatorisch, Mund und Nase mit einem Atemschutzmittel oder einem anderen Schutzgerät mit einer Filtereffizienz von mindestens 94% (Klasse FFP2 / KN 95) oder einem OP-Abdecktuch zu bedecken.

Die aktuellen Covid-Regeln und Sonderregelungen, die von Besuchern aus dem Ausland zu beachten sind, finden Sie auf der Website des Gesundheitsministeriums der Tschechischen Republik.

Vielen Dank für Ihre Kooperation und die Einhaltung der geltenden Regeln, die für eine sichere Umgebung auf der Messe sorgen.

Laden Sie die Ansteckungsbescheinigung für das Messepersonal herunter: