TECHAGRO
2024

Internationale Messe für landwirtschaftliche Maschinen

Die Messen SILVA REGINA und BIOMASA werden um einen Tag verkürzt. Die Messe für landwirtschaftliche Maschinen TECHAGRO wurde in den April 2024 verschoben

<h2>Die Messen SILVA REGINA und BIOMASA werden um einen Tag verkürzt. Die Messe für landwirtschaftliche Maschinen TECHAGRO wurde in den April 2024 verschoben</h2>

Die Messen Brünn AG hat beschlossen, die Messen SILVA REGINA und BIOMASA zu verkürzen. Diese Entscheidung wurde nach intensiven Verhandlungen mit professionellen Partnerverbänden getroffen und basiert auf einer Umfrage unter Ausstellern und Besuchern.


Die Messen Brünn AG hat beschlossen, die Messen SILVA REGINA und BIOMASA zu verkürzen. Diese Entscheidung wurde nach intensiven Verhandlungen mit professionellen Partnerverbänden getroffen und basiert auf einer Umfrage unter Ausstellern und Besuchern.


Die Messen Brünn AG hat beschlossen, die Messen SILVA REGINA und BIOMASA zu verkürzen. Diese Entscheidung wurde nach intensiven Verhandlungen mit professionellen Partnerverbänden getroffen und basiert auf einer Umfrage unter Ausstellern und Besuchern.

Aufgrund der durch die Covid-19-Pandemie verursachten Situation und des Mangels an für die Ausstellungsexponaten wurde die alle zwei Jahre stattfindende TECHAGRO auf 2024 verschoben.

Grund für die Verschiebung der TECHAGRO ist der Mangel an neuen Exponaten aufgrund von Produktionseinschränkungen und Lieferverzögerungen. „Aufgrund der endlosen Pandemie-Situation und der Nichtverfügbarkeit innovativer Exponate haben die meisten Mitgliedsunternehmen des Verbandes der Importeure von Landmaschinen wiederholt ihre Nichtteilnahme an der diesjährigen Messe angekündigt. Schade, denn laut einer im Januar 2022 unter den Besuchern durchgeführten Umfrage, war deren Interesse an der TECHAGRO und den begleitenden Messen wirklich groß. 97,7 % der Besucher hätten die Messe gerne in diesem Jahr besucht", sagte der Geschäftsführer CEO der Messe Brünn AG Tomáš Moravec.

Die Messen Silva Regina und Biomasa finden in verkürztem Format vom 3. - 6. April 2022 statt und beinhalten die Themen Imkerei, Fischerei und Kynologie.

Bei SILVA REGINA und BIOMASA ist das anders. „Aussteller haben Interesse an der Teilnahme wie im Jahr 2018, das das stärkste in der Geschichte dieser Shows war. Daher haben wir uns entschieden, diese Veranstaltung in unserem Kalender zu behalten. Wir haben einen etwas anderen Ansatz gewählt und die Themen

Forstwirtschaft, Jagd, Fischerei, Imkerei und Kynologie zusammengestellt, die zuvor von den Besuchern anderer inländischer und europäischer Ausstellungen geschätzt wurden ", fügte Tomáš Moravec hinzu.

Für SILVA REGINA und BIOMASA passen die ursprünglichen Termine, obwohl die Shows einen Tag kürzer sein werden als ursprünglich geplant. „Die Veranstaltung wird sich auf die oben genannten Bereiche konzentrieren. Auch TECHAGRO-Aussteller erhalten Platz zur Teilnahme, sofern ihr Produktangebot zur Messe passt“, erläuterte Jan Kuběna, Verkaufsdirektor der Messe Brünn.

Die TECHAGRO kommt im April 2024 mit voller Kraft zurück

Trotz der anhaltend schwierigen Situation haben Land- und Forstmessen großes Potenzial und auch in Zukunft einen festen Platz im Messekalender. „Wir glauben, dass wir die Messe an einem Termin organisieren können, der weder Aussteller noch Besucher einschränkt und es ermöglicht, sie im Standardmaßstab abzuhalten“, sagte Tomáš Moravec.