Erfolgreiche letztjährige MSV

Auf der Internationalen Maschinenbaumesse 2013 präsentierten sich 1482 Ausstellerfirmen aus 28 Ländern, der Anteil ausländischer Teilnehmer erreichte 45,6 %. Nach Brünn kamen 676 ausländische Firmen, am stärksten vertreten waren Deutschland, Italien, die Slowakei, Österreich, die Schweiz und Russland. Die Messestände wurden von 71.447 Besuchern aus 55 Ländern besichtigt.

 

Auf der Internationalen Maschinenbaumesse 2013 präsentierten sich 1482 Ausstellerfirmen aus 28 Ländern, der Anteil ausländischer Teilnehmer erreichte 45,6 %. Nach Brünn kamen 676 ausländische Firmen, am stärksten vertreten waren Deutschland, Italien, die Slowakei, Österreich, die Schweiz und Russland. Die Messestände wurden von 71.447 Besuchern aus 55 Ländern besichtigt. Aus dem Ausland kamen 6968 ausländische Besucher, das sind 9,8 % von der Gesamtzahl. Die meisten ausländischen Fachleute kamen aus der Slowakei, Polen, Deutschland, Österreich, Russland und Ungarn. Zur Messe akkreditierten sich 384 Journalisten aus acht Ländern

Den Erfolg der letztjährigen MSV spiegelt auch eine umfangreiche Befragung wider, unter Ausstellern und Besuchern der Messe durchgeführt von der Agentur Ipsos, der seit 2009 größten in der Tschechischen Republik tätigen Marktforschungsagentur.  Die Aussteller schätzten spontan vor allem die Möglichkeiten zum Anbahnen neuer Kontakte und Gewinnen neuer Kunden. Kontakte zu potenziellen in- und ausländischen Kunden knüpften ganze 96 % der Firmen, 30 % der Firmen konnten direkt vor Ort Exportaufträge anbahnen oder sogar abschließen.

Grundlage dieses deutlichen geschäftlichen Nutzens ist die traditionell hochwertige Besucherstruktur, die von den meisten Ausstellern hoch geschätzt wurde. Die MSV 2013 lockte auch 15 % neuer Besucher an – neue potenzielle Kunden. Die Befragung bestätigte, dass der Großteil der Besucher Fachleute aus einem der präsentierten Industriebereiche waren, zwei Fünftel davon über entscheidende oder mitentscheidende Vollmachten bei Ankäufen von Waren und Leistungen verfügen und 36 % von ihnen bei diesen Entscheidungen beratende Stimmen haben.

Die Teilnahme an der Internationalen Maschinenbaumesse ist für die Firmen nach ihren Firmenwebseiten das zum Ansprechen von Kunden am zweithäufigsten genutzte Marketinginstrument. Beim Blick auf Nutzen und Aufwand wird die Messe als dritteffizientestes Marketinginstrument gewertet – nach Webseiten und persönlichem Verkauf. Obwohl ein großer Teil der Befragten auch an anderen Messen teilnimmt, ist für mehr als die Hälfte der Teilnehmer (49 % der Besucher und 55 % der Aussteller ) gerade die MSV die wichtigste.

Die Ergebnisse der letztjährigen Befragung sind zugleich ein gutes Signal für die diesjährige Messeauflage. Ihr Interesse an einer Teilnahme an der MSV 2014 bestätigten 83 % der Besucher und 75 % der Aussteller. Für günstige Aussichten der Maschinenbaumesse spricht auch der Optimismus der Befragten bezüglich ihrer Unternehmungen – ein künftiges Wachstum ihrer Firmen erwarteten 71 % der Besucher und 87 % der Aussteller der MSV 2013.